JF Kraichtal Turnier 2009

Daniela Mühlhauser ist neue Stadtjugendwartin der Jugendfeuerwehr Kraichtal. Die 22-jährige Industriemechanikerin Fachrichtung Geräte-Feinwerktechnik stammt aus Bahnbrücken und ist dort bereits seit vier Jahren Jugendwartin der Abteilung. Mit zwölf Jahren trat sie in die Jugendfeuerwehr ein und wurde im Alter von 18 Jahren in die Aktive Wehr übernommen. Die Oberfeuerwehrfrau tritt somit die Nachfolge von Katharina Sommer an, welche bisher die Geschicke der Kraichtaler Jugendwehr insgesamt sechs Jahre leitete und weiterhin als Stellvertreterin zur Verfügung steht. Somit ist die Führung der Jugendfeuerwehr Kraichtal nun in zweifacher Frauenhand. Mit einem sportlichen Wettkampf wurde am vergangenen Samstag die Wahl der neuen Stadtjugendwartin der Jugendfeuerwehr Kraichtal kombiniert. Die neun Jugendfeuerwehren aus Kraichtal kämpften in der Soccer-Arena in Oberderdingen-Flehingen um je einen Wanderpokal in zwei Altersklassen. In den Sportarten Fußball und Beachvolleyball wurden heiß umkämpfte aber auch sehr faire Spiele ausgetragen. In der Altersklasse bis 13 Jahren siegte die Jugend aus Menzingen vor den Abteilungen Oberöwisheim und Landshausen und konnte so den von Gerätewart Tobias Abel gestifteten Wanderpokal in Empfang nehmen. In der Altersklasse bis 17 Jahren war die Jugendwehr aus Neuenbürg vor den Abteilungen Bahnbrücken und Oberacker erfolgreich und nahm den von Ehrenkommandant Rudolf Dieterle gestifteten Wanderpokal entgegen. Nach dem Turnier fand die Wahl der Stadtjugendwartin und ihrer Stellvertreterin statt. Daniela Mühlhauser und Katharina Sommer wurden beide auf die Dauer von fünf Jahren durch die Jugendversammlung einstimmig gewählt.