11.11.17 09:52 Alter: 13 Tage

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Von: toku

 

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beim Ortsausgang Oberacker in Richtung Bretten, wurde am Samstagmorgen gegen 7:15 Uhr der Rüstzug der Feuerwehr Kraichtal mit Fahrzeugen aus Menzingen und Unteröwisheim, sowie der Abteilung Münzesheim alarmiert. Aus bislang unbekannten Gründen kam der 29- jährige Fahrer in Richtung Oberacker vom Kreisverkehr kommend von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Mauer und kam in einem Graben zu stehen. Ein zufällig vorbeikommender Handwerker entdeckte das Unfallfahrzeug und konnte sich mit Werkzeug Zugang zu der verletzten Person auf dem Rücksitz verschaffen, so dass die ebenfalls alarmierte Notfallhilfe des DRK aus Münzesheim die Person erstversorgen konnte. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Der Schwerverletzte wurde vor Ort im Rettungswagen versorgt, bis ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber eintraf. Im Anschluss wurde der Fahrer in eine Klinik zur weiteren Behandlung verbracht. Die Feuerwehr Kraichtal war unter Einsatzleiter Michael Busch mit drei Fahrzeugen und 27 Kräften etwa eine Stunde im Einsatz. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Kreisstraße war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.