26.09.17 21:15 Alter: 57 Tage

Kellerbrand in Münzesheim mit zwei Folgeeinsätzen

Von: el

 

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Kraichtal mit den Abteilungen Münzesheim, Oberacker, Gochsheim, Unteröwisheim sowie die Tagalarmgruppe gegen 14:45 Uhr zu einem Kellerbrand in Münzesheim alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges hatte der Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Der erste Trupp unter Atemschutz konnte den brennenden Wäschetrockner im Keller schnell ausfindig machen und mit einem C-Rohr ablöschen. Nach den Löschmaßnahmen wurde der Keller mit einem Überdruckbelüfter vom Rauch befreit und der Wäschetrockner ins Freie verbracht. Die Feuerwehr Kraichtal war unter der Leitung des zweiten stellvertretenden Kommandanten Jens Geißler mit 25 Einsatzkräften, zwei Löschfahrzeugen und drei Mannschaftstransportwagen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug bis kurz nach 16 Uhr im Einsatz. Die Polizei war mit einem Fahrzeug an der Einsatzstelle. Personen wurden bei diesem Einsatz glücklicherweise nicht verletzt.

Gegen 16:40 Uhr wurde die Tagalarmgruppe nochmals alarmiert. Ebenfalls in Münzesheim, am Ortsausgang Richtung Oberacker kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Hier wurden durch die Feuerwehr ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen.

Noch während dem Einsatz wurde die Abteilung Münzesheim zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Menzingen alarmiert, dort mussten nach einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad ebenfalls Betriebstoffe aufgenommen werden.