10.07.17 08:41 Alter: 102 Tage

Flächenbrand bei Neuenbürg

Von: Text: toku / Foto: el

 

Am vergangenen Mittwoch wurden kurz vor 14 Uhr die Abteilungen Neuenbürg und Oberöwisheim der Feuerwehr Kraichtal zu einem Flächenbrand an der Kreisstraße 3517 in Richtung Odenheim alarmiert. Dort brannte ein bereits abgedroschenes Getreidefeld auf etwa 100 Quadratmeter Fläche. Da sich die Einsatzstelle auf Odenheimer Gemarkung befand und unklar war, ob die vorhandene Löschwassermenge ausreicht, wurde umgehend die Abteilung Odenheim der Feuerwehr Östringen alarmiert, welche die Kraichtaler Wehr bei den Nachlöscharbeiten unterstützte.

Am selben Tag kam es gegen 17.20 Uhr im Gewann Hauck zwischen Neuenbürg und Oberöwisheim nochmals zu einem kleineren Flächenbrand bei einer Rebanlage, zu welchem ebenfalls die Abteilungen Neuenbürg und Oberöwisheim alarmiert wurden. Das Feuer konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Am Sonntag wurden gegen 16:50 Uhr die Abteilungen Ober- und Unteröwisheim aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einem Alten- und Pflegeheim alarmiert. Nach einer Kontrolle vor Ort stellte sich dies glücklicherweise jedoch als Fehlalarm heraus, so dass die Kräfte wieder einrücken konnten.