28.01.18 21:37 Alter: 263 Tage

Technische Hilfe - Ausbildungstag der Feuerwehr Kraichtal

Von: toku

 

Nachdem es erst vor ein paar Tagen neben dem Feuerwehrhaus in Oberacker zu einem Verkehrsunfall und auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Unteröwisheim zum Brand eines PKW kam, staunten die Besucher der Verbrauchermärkte in Münzesheim nicht schlecht, als am vergangenen Samstag ein Fahrzeug in Schräglage auf der Böschung beim Feuerwehrhaus in Münzesheim hing. Auch die Verkehrsteilnehmer der Eppinger Straße verlangsamten oftmals ihre Geschwindigkeit. Glücklicherweise war es diesmal kein realer Einsatz, sondern der praktische Teil eines Ausbildungstages der Feuerwehr Kraichtal, bei welchem das Thema Technische Hilfe nach Verkehrsunfall behandelt wurde. Das Fachgebiet Ausbildung führt solche Tage vor allem für die Feuerwehrangehörigen im Rahmen der Truppmann Teil 2 Ausbildung durch. Aber auch andere Interessierte dürfen sich hierbei weiterbilden oder ihre Kenntnisse vertiefen beziehungsweise auffrischen. Am Vormittag wurde den 18 Teilnehmern durch vier Ausbilder im theoretischen Teil die patientengerechte Rettung erklärt. Darauf folgte eine Stationsausbildung an hydraulischen Rettungsgeräten, Hebekissen und Luftheber sowie Mehrzweckzug. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgte der praktische Teil. Hierbei wurde die Vorgehensweise bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in einzelnen Schritten erklärt. Die Ausführungen hierzu wurde direkt von den Teilnehmern umgesetzt, so dass das vermittelte Wissen direkt angewendet werden konnte. Da es sich hierbei um eine Übung handelte, wurde an dem Fahrzeug mehr geschnitten und zerlegt, als es im realen Einsatz eventuell notwendig wäre. Somit hatten alle Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit selbst zu Üben.