30.03.16 23:35 Alter: 2 Jahre

Wohnungsbrand in Unteröwisheim

Von: toku

 

Zu einem Wohnungsbrand kam es am Mittwochabend kurz nach 21.30 Uhr in der Unteröwisheimer Friedensstraße. Der Wohnungsbesitzer kam von der Arbeit nach Hause und bemerkte das Feuer im Erdgeschoss seiner Wohnung. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten mehrere Einrichtungsgegenstände, welche durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Rohr abgelöscht wurden. Für den Hund und die beiden Katzen des Besitzers kam jede Hilfe zu spät, sie konnten durch die Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet und Teile der Einrichtung ins Freie gebracht um Glutnester abzulöschen. Zudem wurde der Dachbereich und ein Anbau kontrolliert. Die Feuerwehr Kraichtal war unter Kommandant Christian Sommer mit zwei Löschfahrzeugen und 18 Kräften aus Unteröwisheim etwa eine Stunde im Einsatz. Da die Wohnung unbewohnbar ist, kam der Mann bei Verwandten unter. Durch die Polizei wurde die Wohnung versiegelt, die Ermittlungen zur Brandursache und der Schadenshöhe wird die Kriminalpolizei übernehmen. Ein Rettungswagen und die Notfallhilfe des DRK aus Unteröwisheim waren zur Absicherung der Einsatzkräfte ebenfalls vor Ort.